pixabay.com_law-447487_640 by blickpixel

Wann Sie wen fotografieren oder filmen dürfen und wann nicht.

Welche Fotos, Filme und Texte Sie wie verwenden können.

Was Sie dabei in Sachen EU Datenschutzgrundverordnung wissen und tun müssen.

 

Speziell konzipiert für alle, die häufig mit der Verwendung von Foto-, Film- und Textmaterial zu tun haben.

Lächeln Sie eigentlich noch, wenn es in Ihrem täglichen Schaffen um das Thema Neuanfertigung oder Nutzung von Fotos geht? Spätestens seit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) ist manchen das Lächeln eher vergangen. Schon immer war es für Nichtjuristen schwierig, durch das Dickicht von Urheber- und Nutzungsrecht zu steigen und sich dabei nicht zu verfangen. Mit Einführung der EU DSGVO ist die Unsicherheit nun noch größer geworden. Dabei sind das Dickicht und die Gefahren, die in ihm lauern, gar nicht so groß, wenn man die juristischen Grundlagen kennt und Regeln einhält. Lächeln Sie wieder, wenn die nächsten Foto- oder Filmaufnahmen im Rahmen einer Veranstaltung, für eine Publikation oder für ganz andere Anlässe ins Haus stehen und holen Sie sich in unserem gleichermaßen für gemeinnützige Einrichtungen wie Organisationen und Unternehmen entwickelten Seminar das Rüstzeug, künftig sicherer zu handeln. Wir vermitteln Ihnen die wesentlichen Grundlagen des Urheberrechts in Verbindung mit der EU DSGVO und geben dabei neben dem Schwerpunkt zum Bild- und Persönlichkeitsrecht auch einen Überblick, an welchen Stellen weitere Gefahren lauern, wie beispielsweise bei der Nutzung fremden Textmaterials etwa in Form von Zitaten oder anderer urheberrechtlich geschützter Werke. Zudem bietet unser Seminar zahlreiche praktische Bezüge zur Umsetzung und lässt wie gewohnt genügend Freiraum für den persönlichen Austausch mit dem Dozenten. Wir laden Sie herzlich zu unserem Seminar zum Thema Urheber- und Fotorecht ein. Das Seminar findet am Mittwoch, den 30. Januar 2019 von 13.00 bis 18.00 Uhr in Chemnitz statt.

Wir konnten für dieses Seminar einen sehr erfahrenen Juristen der Kanzlei Bachmann, Krauß und Collegen als Dozenten gewinnen. Er gibt Ihnen einen Überblick zu den bestehenden und neuen Anforderungen und geht u.a. den Fragen nach:

Wie realisiere ich rechtskonform anstehende Foto- oder Filmaufnahmen? Muss ich Aufnahmen von jedem einzelnen der Abgebildeten genehmigen lassen? Wie lang darf ein Textzitat sein? Welche Fotos und Texte zum Beispiel aus einschlägigen Archiven darf ich unter welchen Voraussetzungen nutzen? Und was ist mit Foto- oder Aufnahmen, die vor Einführung der EU DSGVO entstanden sind?

 

SEMINAR-KURZÜBERBLICK

 

THEMENBEREICHE

  • Überblick zu den wesentlichen Anforderungen des Urheber-, Persönlichkeits- und Bildrechtes
  • rechtskonforme Realisierung von Foto- und Filmaufnahmen in Verbindung mit der EU DSGVO bei verschiedenen Anlässen
  • Umgang bei der Nutzung von bestehendem Foto- und Filmmaterial, beispielsweise aus einschlägigen Archiven
  • Umgang bei der Nutzung weiterer urheberechtlich geschützter Werke, zum Beispiel von Texten oder von Material aus dem Internet
  • Rechtsfolgen und Strafen bei Verletzung der Bestimmungen
  • praktische Tipps und ausreichend Freiraum für Austausch und Fragen

 

DOZENT

  • Ihr academy-Dozent ist Rechtsanwalt Herr Bachmann von der auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei Bachmann, Krauß und Collegen in Chemnitz

 

FAKTEN

  • Termin: Mi, 30. Januar 2019, 13:00 bis 18:00 Uhr
  • Ort: Arno-Loose-Villa, Erzbergerstr. 3, 09116 Chemnitz, 2. Etage

Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung.

  • Gebühr:

160,00 EUR für Unternehmen und öffentliche Institutionen

80,00 EUR für als gemeinnützig anerkannte Vereine und Institutionen

Comments are closed.